Die Ergebnisse der SV-Lehrer-Wahl

Die Ergebnisse der SV-Lehrer-Wahl
Herr Jasinski (2020, Foto: SZ)

Der Schülerrat hat in einer Sitzung am Dienstag die neuen SV-Lehrer gewählt. Überraschend sind die Ergebnisse nicht – doch unerwartet knapp wurde die Wahl am Ende dann doch.

Herr Jasinski und Frau Brohl bleiben beide im Amt, teilte die SV mit. Während sich der klare Sieg von Frau Brohl (25 Stimmen) bereits am Vormittag abzeichnete, stand es bei den SV-Lehrern lange Gleichstand zwischen Herrn Lutz (15 Stimmen) und Amtsinhaber Jasinski (16 Stimmen). Der verspätete Wahlgang der Q2-Sprecher am Mittag brachte dann die Entscheidung. (Die genauen Wahlergebnisse gibt es oben)

Kurzfristige Wahl

Die kurzfristige Wahl am Dienstag war notwendig geworden, weil die Wahl der SV-Lehrer auf der ersten Sitzung am 29. August nicht erfolgt ist. Warum, dazu machte die Schülervertretung keine Angaben. Dort war ein neues Schülersprecher-Team gewählt und eine „offene SV“ beschlossen worden. Die heutigen Wahlergebnisse kommentierte das Team kurz: „Wir gratulieren Herr Jasinski und Frau Brohl zu ihrer Wiederwahl und freuen uns auf eine weitere enge Zusammenarbeit“, sagte eine Sprecherin. Für die alten und neuen SV-Lehrer steht nächste Woche schon die erste Schulkonferenz in diesem Schuljahr an. Eine Veranstaltung, die die Schülervertretung in der Vergangenheit immer gerne für ausführliche eigene Auftritte zu nutzen wusste.

Redaktion

Redaktion der KalkuhlSZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.