Michail Gorbatschow stirbt mit 91 Jahren

Michail Gorbatschow stirbt mit 91 Jahren
Gorbatschow 2010 (Foto: Veni / Flickr)

Michail Gorbatschow ist tot. Der frühere sowjetische Staatschef ist im Alter von 91 Jahren gestorben, berichteten die russischen staatlichen Agenturen Interfax und Tass. Gorbatschow war von 1985 bis 1991 Generalsekretär der Kommunistischen Partei und Präsident der Sowjetunion.

Gorbatschow leitete mit der Perestroika (Umbau) und Glasnost (Offenheit) die Demokratisierung seines Landes ein, welches unter ihm zerfiel. In Abrüstungsverhandlungen mit den USA begann das Ende des Kalten Krieges. 1990 erhielt er den Friedensnobelpreis.

Wie die Staatsmedien berichten sei Gorbatschow am Abend „nach langer und fortgeschrittener Krankheit“ gestorben.

Dan Ioffe

Chefredakteur der KalkuhlSZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert