Prognose: CDU gewinnt Landtagswahl

Prognose: CDU gewinnt Landtagswahl
Ministerpräsident Hendrik Wüst auf einem CDU-Plakat in Bonn

Laut der ersten 18 Uhr Prognose (ARD) hat die CDU die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen gewonnen. Die regierenden Christdemokraten holten 35 Prozent. Die SPD landete mit 27,5 Prozent auf Platz 2, deutlich hinter der CDU. Die Grünen können sich gegenüber der Wahl 2017 stark verbessern und steigern sich mit nun 18,5 Prozent zweistellig auf Platz drei. Die FDP, Juniorpartner in der Landesregierung, verliert deutlich und muss mit 5 Prozent um den Einzug in das Landesparlament bangen. Auch die AfD ist noch nicht sicher drin, die Rechtspopulisten verlieren im Vergleich zu 2017 und erhalten 6 Prozent. Die Linkspartei wird wohl auch in den nächsten fünf Jahren nicht im Landtag vertreten sein. Hatte sie noch vor fünf Jahren 4,9 Prozent erhalten, bleibt sie nun mit 2,1 Prozent deutlich unter der Fünf-Prozent-Hürde.

Dan Ioffe

Chefredakteur der KalkuhlSZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.