US Wahl: Liveblog

US Wahl: Liveblog
Die Welt sieht hier her - Das Kapitol in Washington D.C.

Der Liveblog zum nachlesen:

Zusammenfassung:

Der Demokratische Kandidat Joe Biden ist bei der US-Wahl am 3. November 2020 zum 46. US-Präsidenten gewählt worden. Im Dezember wählte ihn das Wahlmännergremium der Vereinigten Staaten zum Präsidenten. Seine offizielle Vereidigung ist im Januar. Noch Präsident Trump weigert sich weiterhin das Ergebnis anzuerkennen. Mehr als 60 Gerichte bestätigten bisher Bidens Sieg, auch der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten.

9.11. 19:18: Trump entlässt Verteidigungsminister

Der noch amtierende US-Präsident Donald Trump hat seinen Verteidigungsminister Mark Esper entlassen. Das gab er auf Twitter bekannt.

7.11. 17:38: Biden ist 46. US-Präsident Laut zahlreichen Medien hat der Demokrat Pennsylvania und damit die US-Präsidentschaft gewonnen. Der Demokrat ist somit President-elect. Trump erkennt den Wahlsieg nicht an.

6.11. 17:25: Update

Nach mittlerweile drei Tagen gibt es immer noch keinen Sieger. Ein Update: Biden führt nun in Georgia und Pennsylvania, damit kommt der Demokrat einem Sieg deutlich näher. Sollte er Pennsylvania gewinnen, wäre er US-Präsident, der Staat gibt 20 Wahlleute, Biden hat aktuell 253 (264).Viele der Klagen, die Trump eingereicht hat, wurden von Richtern in den jeweiligen Staaten abgelehnt. In Georgia wird die Zählung wiederholt, auch in Pennsylvania ist das aufgrund der knappen Wahl zu erwarten.

5.11. 20:00: Der Tag

Biden führt weiter, nach Angaben der Nachrichtenagentur AP und Fox News hat er 264 Wahlleute, andere sprechen von noch 253 Wahlleuten. In Georgia und Pennsylvania hat sich der Vorsprung von Trump stark verkleinert, in Nevada gibt es Probleme bei der Stimmenauszählung und Biden führt weiterhin in Nevada und Arizona. Trump will weiter gegen die Stimmauszählung klagen – In Michigan wie eine Richterin die Klage bereits ab. Gute Nacht!

22:26 CNN: Biden gewinnt in Michigan

Kleiner Nachtrag: Laut CNN hat Biden in Michigan gewonnen und hat nun 253 Wahlleute

22:04 Gute Nacht!

Wir beenden den Liveticker für heute.

4.11. 22:00 Biden stellt absoluten Rekord auf

Biden kommt auf mehr als 70 Millionen gesamt Stimmen. Damit bricht er den Rekord von Obama 2008, der 69,5 Millionen gesamt Stimmen erhalten hat.

4.11. 21:42 Trump klagt weiter gegen Auszählung

Das Wahlkampf Team von Trump klagt weiter gegen die Auszählung von Stimmen. Nach Michigan hat es Klagen in Pennsylvania und Wisconsin eingereicht. Grund sei „mangelnde Transparenz“.

4.11. 21:05 Trump bekommt eine Wahlperson aus Main.

Zwar hat Biden den Staat gewonnen, aufgrund des verschiedenen Wahlrechts erhält Trump eine Wahlperson.

4.11. 20:34 Trump klagt gegen weitere Stimmenauszählung in Michigan

Trumps Wahlkampfteam hat eine Klage eingereicht, die die Wahlauszählung in Michigan stoppen soll. Man habe keinen „bedeutsamen Zugang“ zu der Stimmauszählung bekommen. Michigan ist ein wichtiger Swing State. Aktuell führt Biden dort.

4.11. 20:16 Biden gewinnt Wisconsin

Joe Biden hat Wisconsin und damit 10 weiter Wahlleute gewonnen. Mit dem Sieg hat Biden seinen Vorsprung auf 237 Wahlleute vergrößert, Trump bleibt bei 213. Damit kommt der Demokrat der 270er Marke näher. Trump will die Stimmen neu auszählen.

4.11. 19:23 Trump will neue Auszählung in Wisconsin

Zwar ist das Ergebnis noch nicht verkündet, trotzdem will das Trump-Team eine neue Auszählung der Stimmen in Wisconsin erwirken. Dort sind fast alle Stimmen ausgezählt, Biden liegt aktuell mit rund 20.000 Stimmen vorn.

4.11. 19:12 Enges Rennen in Georgia

In Georgia sind noch 250.000 Stimmen zu zählen, letzte Nacht verkündete Trump aber schon seinen Sieg im Bundesstaat. Laut der Nachrichtenagentur AP ist das Rennen so knapp, dass man kein Ergebnis voraussagen kann.

4.11. 18:10 Biden gewinnt Maine

Drei von Vier Wahlleuten gehen an Biden. Damit führt der Demokrat mit 227 Wahlleuten. Trump kommt aktuell auf 213.

4.11. 15:31 Biden führt in Michigan und Wisconsin

In beiden Staaten hat der demokratische Kandidat einen leichten Vorsprung. Beide Staaten sind sehr wichtig um die Wahl zu gewinnen. Trump dagegen führt in Pennsylvania, allerdings müssen dort noch 1 Million Stimmen ausgezählt werden. In Pennsylvania dürfen Briefwahlstimmen erst ab dem Wahltag ausgezählt werden, Briefwähler sind öfter demokratische Wähler. Das Ergebnis dort könnte sich also noch ändern.

4.11. 13:18 Trump erklärt sich zum Sieger

Auch wenn die Stimmen noch nicht komplett ausgezählt sind hat sich Trump zum Sieger der Präsidentschaftswahl erklärt.

4.11. 13:13 Kopf an Kopf

Biden führt aktuell mit 224 Wahlleuten, Trump hat 213 Stimmen. Noch immer steht kein Sieger der Präsidentschaftswahl fest, die Stimmen werden weiterhin ausgezählt. Bis Freitag gelten in bestimmeten Staaten auch noch Briefwahlstimmen. Der amtierende US-Präsident Donald Trump will dagegen vor dem Obersten Gerichtshof klagen. Dies sei „Betrug an der Nation“. Experten und Behördenvertreter haben die Vorwürfe zurückgewiesen. Die Wahlen seinen geschützt.

4.11. 6:30 Trump holt auf

Aktuell führt Biden mit 205 Wahlleute , Trump hat 136 Stimmen.

4.11. 6:08 Trump gewinnt Ohio

Donald Trump hat den wichtigen Staat Ohio gewonnen.

4.11. 6:04 Pennsylvania im Fokus

In Pennsylvania könnten hunderttausende Stimmen erst viel später ausgezählt werden. Wahlhelfer haben nach Angaben von Journalisten erklärt in der Nacht nur ein Teil der Stimmen vermelden zu wollen.

4.11. 6:02 Trump gewinnt wahrscheinlich Florida

US-Präsident Trump gewinnt wahrscheinlich den umkämpften Swing-States Florida der 29 Wahlleute stellt.

4.11. 5:58 Biden führt

Biden baut seinen Vorsprung weiter aus und hat nun 205 Wahlleute, Trump 114.

4.11. 5:46 Swing-States noch nicht ausgezählt.

In den wichtigen Swing-States sind die Zahlen noch nicht ausgezählt.

4.11. 5:32 Enges Rennen

Aktuell führt Biden mit 192 Wahlmännern, Trump hat aktuell 114 Wahlmänner. Die Mehrheit um Präsident zu werden sind 270 Wahlmänner.

4.11. 5:27 Demokraten übernehmen Senatssitz in Colorado

Die Demokraten haben den bisher republikanischen Sitz gewonnen.

4.11. 5:17 Keine Überraschungen bisher

Aktuell gab es bei den Wahlergebnissen keine Überraschungen. Biden konnte an der Ost- und Westküste unteranderem in Kalifornien gewinnen, während Trump in Südstaaten siegte.

4.11. 5:14 Biden gewinnt in Kalifornien, Oregon und Washington State

Der Demokratische Kandidat führt aktuell mit 192 Wahlmänner. Trump verzeichnet aktuell 108.

4.11. 5:02: Demokraten behalten Mehrheit im Repräsentantenhaus

Bei den parallel laufenden Kongress Wahlen haben die Demokraten ihre Mehrheit verteidigt.

4.11. 4:56 Liveblog startet

Unser Liveblog startet jetzt

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Dan Ioffe

Chefredakteur der KalkuhlSZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.