Zweiter Bienen-Schwarm gefangen

Zweiter Bienen-Schwarm gefangen
Bild: LOGO-Verein

Kalkuhl. Die Bienen-AG hat am Freitag einen zweiten Bienen-Schwarm gefangen. Am Wasserland wurde dieser fachgerecht eingefangen. Auch am 8.06. gab es in Königswinter einen Fang. Zwei „Informanten“ hatten sich gemeldet. Vorangegangen war ein Aufruf der AG Anfang Mai Hinweise zu „Schwarmtrauben“ zu geben. In den Monaten Mai und Juni ist die sogenannte „Schwarmzeit“ bei Bienen. Kräftige Bienenvölker nutzen den Überfluss an Nektar und Pollen, um sich zu teilen. Etwa die Hälfte der Bienen zieht mit der (alten) Königin aus und setzt sich als „Schwarmtraube“ in einen Baum oder ähnliches. Der Rest der Bienen bleibt in der Bienenkiste und zieht sich eine neue Königin heran.

Bienen-Schwarm auf einem Baum an der Bogen-Schießanlage im Wasserland

AG wird immer beliebter

Die Bienen-AG besteht seit 2019 und beherbergt nun zwei Bienen Schwärme. Im April dieses Jahres erhielt die AG eine Bienenwaage vom Bonner Lions Club. Die Wetterstation liefert aktuelle Wetterdaten. Diese kann man hier einsehen. Mehr zum Geschenk und der Bienen AG finden sie hier.

(KalkuhlSZ), mit Inhalten des LOGO-Vereins.

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Dan Ioffe

Chefredakteur der Schülerzeitung am EKG. Leiter Ressort Social Media / Politik und Nachrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.